Mikis Theodorakis – unsterblich!

Am 11. Juli 2022 von Monika vom GSKK veröffentlicht

Veranstaltung: 9. September 2022, BüZe Altenberger Hof (Nippes)

Vor einem Jahr, am 2. September, starb der große griechische Komponist Mikis Theodorakis. Sein reichhaltiges und vielfältiges künstlerisches Werk ist weltweit bekannt und wird für immer unvergessen bleiben. Auf einzigartige Weise verband er die moderne griechische Volksmusik mit den griechischen Dichtern und die klassisch-moderne europäische mit der griechischen Musik. Darüberhinaus war er als Linker in allen großen Bewegungen aktiv, die Griechenland im 20. Jh. erschütterten. Mit unserer Veranstaltung wollen wir an ihn erinnern, als Künstler, schöpferischer Mensch und politischer Aktivist.

Verschiedene KünstlerInnen lassen das musikalische Werk von Theodorakis aufleuchten: Vicky Mentzelidou (Gitarre/Gesang) & Panayiotis Vyzas (Buzuki) sowie Mischi Steinbrück (Gesang) & Kilian Müller (Bass) & Samuel Heinecker (Piano).“ Verschiedene Wortbeiträge (und ein Video von 1974) befassen sich sowohl mit Theodorakis‘ musikalischem Werk wie Beispielen seines weitreichenden politischen Engagements.

Veranstaltungsbeginn: 19.00 Uhr
Einlass 18:00
Eintritt frei – Spenden erbeten

  • Griechenland Solidaritätskomitee Köln
  • POP, Griechischer Kultur-Städtepartnerschaftsverein
    Köln-Thessaloniki
  • BüZe Nippes, Altenberger Hof

sowie